Große Expertenresonanz auf  einer Vortragsveranstaltung – Unsere landkardiologische Versorgung muss sich nicht verstecken!

Leitliniengerechtes Behandlungsmanagement – Aktuelle Aspekte der Diagnostik & Therapie der Herzinsuffizienz im Juli 2021

– 1. – Als einer der führenden deutschen Experten auf dem Gebiet der Herzinsuffizienz stellt Prof. Störk im ersten Vortrag das aktuelle Statusquo der Wissenschaft und Praxis dar.

– 2. – Im zweiten Vortrag konnte Dr. Christine Bahr die landkardiologische Versorgungssituation in Südvorpommern/Norduckermark darstellen. Es werden die medizinischen und organisatorischen Grundlagen herausgearbeitet, warum sich unsere Diagnostik & Therapie der Herzinsuffizienz nicht hinter großstädtischen Versorgungsregionen verstecken muss und welche herausragende Rolle dabei die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Hausärzten, ambulanten und stationären Kardiologen sowie dem Herzzentrum Karlsburg spielt. Nachdenkenswert sind die kritischen Erläuterungen zu den Hindernissen einer noch optimaleren Versorgung

– 3. – Bewundernswert führt Prof. Christian Hagl anschließend als Herzchirurg ein Patientengespräch. Dem Patienten musste ein Kunstherz implantiert werden. Der ergreifende Erfahrungsbericht macht Mut und ist eine wunderbare Motivationsschulung für Erkrankte, ihren Familien und den behandelnden Medizinern.